Lutherweg in Massenheim

Der Lutherweg führt von Worms nach Eisenach und durchquert auch Massenheim.

Der Reformator Martin Luther nahm im Jahre 1521 am Reichstag in Worms teil.
Kaiser Karl V. verlangte, dass Luther seine Thesen zurücknehmen sollte.
Dies lehnte Luther nach reiflicher Überlegung ab.
Daraufhin wurde er gebannt und für vogelfrei erklärt. er musste deshalb so schnell wie
möglich zurück in seine Heimat nach Wittenberg.
Auf diesem Weg hat er aller Wahrscheinlichkeit nach auch Massenheim passiert.

Der Massenheimer „Pilger Stempel“ liegt in der Evangelischen Kirche auf dem Stempeltisch am
Eingang und kann von Pilgern als Nachweis des „Hierseins“ benutzt werden.

 

Gesamter Lutherweg

 


Bildbearbeitung: Wolfgang Boos